Direkt zum Inhalt springen
Neues umweltneutrales¹ Produkt von Pro Climate bei dm – alverde NATURKOSMETIK Pro Climate Zahncreme ergänzt das Sortiment

News -

Neues umweltneutrales¹ Produkt von Pro Climate bei dm – alverde NATURKOSMETIK Pro Climate Zahncreme ergänzt das Sortiment

Mit Pro Climate hat dm-drogerie markt als derzeit erstes Unternehmen eigene Produkte entwickelt, die nicht nur klima-, sondern erstmalig sogar umweltneutral¹ sind. Seit April finden Kunden die Produkte in allen dm-Märkten und im Onlineshop dm.de. Nun freut sich das Sortiment über Zuwachs im Zahnpflegebereich!

Die alverde NATURKOSMETIK Pro Climate Zahncreme mit natürlichen Kräuter-Extrakten wurde mit einem minimalen ökologischen Fußabdruck hergestellt. Das Produkt hat dm in Zusammenarbeit mit der TU Berlin entwickelt und dabei auf eine möglichst gute Ökobilanz geachtet. Die Umweltauswirkungen der Zahncreme bei Herstellung und Entsorgung werden in fünf Umweltkategorien¹ kompensiert.

Die Zahncreme mit natürlichen Kräuter-Extrakten schützt vor Karies², wirkt antibakteriell³ und reduziert bei regelmäßigem Putzen die Neubildung von Zahnstein. Die Tube ist recyclingfähig und aus mindestens 43 Prozent Recycling-Material (ohne Verschluss).

Die Zahncreme ist ab Juni in allen 2.040 dm-Märkten und im Onlineshop dm.de erhältlich.

Über Pro Climate
Mit der Produktreihe Pro Climate hat dm Produkte gleich mehrerer dm-Marken entwickelt, die nicht nur klima-, sondern erstmalig sogar umweltneutral sind. Gemeinsam mit der TU Berlin und den Herstellpartnern wurden die Auswirkungen auf die Umwelt umfassend analysiert und bei den Produkten reduziert. Verbleibende, nicht vermeidbare Umweltauswirkungen aus der Produktion und Entsorgung der Produkte kompensiert dm in gleich fünf Umweltkategorien: Klimawandel, Eutrophierung, Versauerung, Sommersmog und Ozonabbau.

Der Prozess zur Umweltneutralität verfolgt einen ganzheitlichen, wissenschaftlich fundierten und derzeit einzigartigen Ansatz: Anders als bei klimaneutralen Produkten, die ausschließlich CO₂-Emissionen ins Auge fassen, betrachtet dm die Auswirkungen für die fünf Umweltkategorien, die während des gesamten Lebenswegs eines Produkts von der Rohstoffgewinnung, Material- und Produktherstellung über die Transporte bis zur Entsorgung entstehen. Die Umweltauswirkungen reduziert dm in der Produktentwicklung durch Optimierungen hinsichtlich der Herstellprozesse, Inhaltsstoffe oder Verpackungen soweit wie möglich.

Durch Renaturierungsprojekte in Deutschland leistet dm in Zusammenarbeit mit HeimatERBE hierbei einen Beitrag zur Wiederherstellung der ökologischen Balance.

Alle Information rund um Pro Climate finden Sie auch hier.

¹ Kompensation von CO₂-Emissionen, Eutrophierung, Versauerung, Sommersmog, Ozonabbau
² enthält Natriumfluorid (1.450 ppm F-)
³ die antibakterielle Langzeitwirkung von Zink wurde im klinischen Test bestätigt

Tags

Pressekontakte

Herbert Arthen

Herbert Arthen

Pressekontakt Pressesprecher +49 721 5592 1195

Zugehöriger Content

Deutschlands beliebtester Drogeriemarkt

dm-drogerie markt wurde 1973 von Prof. Götz W. Werner in Karlsruhe gegründet. Der Einzelhändler ist heute Deutschlands umsatzstärkster Drogeriemarkt mit mehr als 41.000 Mitarbeitern. Insgesamt sind mehr als 12.500 Artikel in den dm-Märkten verfügbar. Das Sortiment des Onlineshops dm.de bietet darüber hinaus in einzelnen Bereichen weitere Produkte und umfasst mehr als 18.000 Artikel. Die dm-Sortimentsbereiche sind: Gesichts- und Körperpflege, Kosmetik und Düfte, Gesundheit und Naturkost, Babynahrung, Babykleidung, Babypflege, Haushalt, Foto, Hygieneartikel, Tiernahrung.

dm-drogerie markt GmbH + Co. KG
Am dm-Platz 1
76227 Karlsruhe
Deutschland