Diese Seite spiegelt Inhalte des Profils von dm-drogerie markt auf mynewsdesk.com wider. Informationen zur Verwendung von Cookies und zum Datenschutz können Sie der Cookie-Richtline und der Datenschutzerklärung des Anbieters entnehmen.

dm-drogerie markt GmbH + Co. KG folgen

8. Rezyklat-Forum - Gemeinsam einen großen Hebel in Bewegung setzen

Pressemitteilung   •   Mai 26, 2019 10:00 CEST

dm-Geschäftsführer Sebastian Bayer spricht auf dem 8. Rezyklat-Forum über die Informationskampagne für Kunden

Im Rahmen des 8. Rezyklat-Forums trafen sich die 29 Mitglieder aus Handel, Industrie, Entsorgern und Politik am 22. Mai erstmals im niedersächsischen Burgwedel. Die Themenschwerpunkte des Treffens: die gemeinsame Informationskampagne für Kunden, das Wertstoffgesetz sowie der Einsatz von perforierten Sleeves für Verpackungen.

„Wie groß ist unser Hebel?“ – diese Frage stellte Raoul Roßmann, Geschäftsführer bei Rossmann, den rund 80 Teilnehmern zu Beginn des Forums. Sebastian Bayer, Sprecher und Initiator des Rezyklat-Forums und als dm-Geschäftsführer für das Ressort Marketing + Beschaffung verantwortlich, zeigt sich optimistisch: „Wir erreichen alleine bei dm mehr als 10 Millionen Kunden pro Woche. Mit Rossmann und Globus können wir mit der Informationskampagne noch mehr Menschen erreichen und Veränderungen in der Gesellschaft in Gang bringen. Ich freue mich, wenn die Kampagne endlich startet und wir die Menschen dazu bewegen, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen."

Die Sensibilisierung der Kunden für das Thema Kreislaufwirtschaft ab Juli und die damit angestrebte erhöhte Recyclingquote Stand im Fokus des Treffens. Die beteiligten Handelsunternehmen präsentierten ihren Stand der jeweiligen Informationskampagnen. Darüber hinaus war das Wertstoff- und Verpackungsgesetz und damit der Blick in die Zukunft von zentraler Bedeutung. Impulsvorträge dazu gab es seitens Suez, BellandVision sowie des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg. Harald Notter, Referatsleiter des Ministeriums, sprach sich für ein Wertstoffgesetz und gegen ein Verpackungsgesetz aus. „Der Verbraucher will ein einfaches System und intelligente Sammlungen“, erklärte Notter und forderte die Zusammenführung des Gelben Sacks und der Wertstofftonne.

Über perforierte Sleeves (Kompletthüllen um Produkte) und die dazugehörige Unterstützung der European PET Bottle Plattform (EPBP), informierte Dr. Thorsten Leopold, Head of International Packaging bei Henkel. Er ist überzeugt, dass Sleeves starkes Potenzial haben, der Kreislaufwirtschaft mehr Schwung zu geben, da sie beispielsweise Materialverfärbungen überdecken können. Zudem können Sleeves komplett vom Produkt abgetrennt und im Anschluss entsorgt werden

Über dm-drogerie markt

Bei dm-drogerie markt arbeiten europaweit mehr als 61.000 Menschen in über 3.600 Märkten. In den derzeit 13 europäischen Ländern konnte dm im ersten Geschäftshalbjahr 2018/2019 einen Umsatz von 5,5 Milliarden Euro erreichen. Die mehr als 41.000 dm-Mitarbeiter in Deutschland erwirtschafteten in diesem Zeitraum einen Umsatz von 4,2 Milliarden Euro. dm-drogerie markt ist einer der beliebtesten Arbeitgeber. In der bundesweit größten Mitarbeiterbefragung zu "Deutschlands beste Arbeitgeber 2018" wurde dm zur Nummer eins im deutschen Handel gewählt. dm ist zudem bei den Kunden der beliebteste Drogeriemarkt Deutschlands, so das Ergebnis der Verbraucherbefragung "Kundenmonitor Deutschland 2018". dm arbeitet stetig daran, Prozesse innerhalb des Unternehmens zu verbessern und seiner Verantwortung für nachhaltige Entwicklung gerecht zu werden. Einen Einblick in die vielfältigen Nachhaltigkeitsaktivitäten in den unterschiedlichen Bereichen erhalten Sie auf www.dm.de/engagement sowie in der Publikation "Jeder Einzelne zählt. Nachhaltigkeit bei dm"