Direkt zum Inhalt springen
Auf dem HeimatERBE Gelände in Herten wurde ein ehemaliges Bergbaugebäude in ein Artenschutzhaus umgebaut: Auf rund 270 m² finden dort nun Insekten, kleine Säugetiere, Vögel und Amphibien Unterschlupf (links: vorher, rechts: nachher). © HeimatERBE
Auf dem HeimatERBE Gelände in Herten wurde ein ehemaliges Bergbaugebäude in ein Artenschutzhaus umgebaut: Auf rund 270 m² finden dort nun Insekten, kleine Säugetiere, Vögel und Amphibien Unterschlupf (links: vorher, rechts: nachher). © HeimatERBE

News -

dm feiert ein Jahr umweltneutrale¹ Produkte von Pro Climate

Renaturierte Industrieflächen, blühende Natur, Lebensraum für seltene Tierarten: Was dm seit der Einführung der umweltneutralen¹ Pro Climate Produkte gemeinsam mit HeimatERBE für den Umweltschutz erreichen konnte, kann sich sehen lassen!

Seit der Produkteinführung im April 2021 hat sich auf den Kompensationsflächen unseres Partners HeimatERBE in Nordrhein-Westfalen viel getan: Dank des großen Interesses an den Pro Climate Produkten konnte dm dabei unterstützen, die Flächen, die durch Industrie und Bergbau aus der ökologischen Balance geraten sind, wieder aufwerten und einen Beitrag zur Förderung der Biodiversität und zum Schutz der Natur leisten.

dm konnte HeimatERBE bisher dabei unterstützen ...

... knapp 100 ha Landfläche dem Natur- und Umweltschutz zu widmen. dm investierte in Projekte von HeimatERBE und konnte dabei mithelfen, Flächen – so groß wie 100 Fußballfelder – für Umweltschutzprojekte zu sichern.

... bedrohte Arten zu schützen. Auf dem Gelände konnte HeimatERBE unter anderem ein Artenschutzhaus verwirklichen (s. Foto). Das ehemalige Bergbaugebäude wurde umgerüstet und bietet jetzt auf rund 270 m² Fläche Unterschlupf für Insekten, kleine Säugetiere, Vögel und Amphibien.

... Flächen zu entmüllen und Raum für Neues zu schaffen. Das HeimatERBE-Team hat Flächen, etwa so groß wie 20 Fußballfelder, von Müll, Schrott und Einzäunungen befreit. Im Laufe des Jahres werden weitere 80 ha folgen.

... der Natur wieder Raum zur Entfaltung zu geben. Knapp 4.000 m² asphaltierte, betonierte und bebaute Fläche konnte das HeimatERBE-Team zurückbauen. So kann der Boden wieder atmen, Pflanzen können wachsen und Tiere sich ansiedeln.

Für den innovativen Ansatz von Pro Climate wurde die Marke im vergangenen Jahr bereits doppelt ausgezeichnet. Für ihr ökologisches und nachhaltiges Handeln erhielt die Marke das Gütesiegel GREEN BRANDS². Im Dezember 2021 folgte die Auszeichnung mit dem renommierten Deutschen Nachhaltigkeitspreis Design³ – Europas größter Auszeichnung für ökologisches und soziales Engagement.

Grund genug, das umweltneutrale¹ Sortiment auszubauen: Ganz neu im Regal ab Mai 2022 sind unter anderem eine feste Dusche, festes Shampoo sowie eine Flüssigseife von alverde NATURKOSMETIK.

Über Pro Climate
Mit Pro Climate hat dm als derzeit erstes Unternehmen Produkte entwickelt, die nicht nur klima-, ­sondern sogar umweltneutral sind. Der Ansatz ist so einzigartig wie innovativ: Gemeinsam mit den Wissenschaftlern der Technischen Universität Berlin und seinen Herstellpartnern hat dm Ökobilanzen erstellt, um zu sehen, welche Umweltauswirkungen auf dem Produktlebensweg anfallen. Auf Basis dieser Erkenntnisse können die Produkte so weiterentwickelt werden, dass sie weniger Auswirkungen auf die Umwelt haben. Nicht vermeidbare, verbleibende Auswirkungen gleicht dm gemeinsam mit seinem Partner HeimatERBE in den fünf Umweltkategorien CO₂-Emissionen, Versauerung der Böden, Sommersmog, Ozonabbau und Eutrophierung – also die Anreicherung von Nährstoffen wie Phosphor- und Stickstoffverbindungen in Gewässern – aus und geht damit über die reine Klimaneutralität hinaus. Dafür werden pro hergestelltem Produkt in den fünf Kategorien die anfallenden Umweltkosten von Wissenschaftlern der TU Berlin nach anerkannten Methoden des Umweltbundesamts berechnet. Den errechneten Beitrag investiert dm in Renaturierungsprojekte auf ehemaligen Industrieflächen von HeimatERBE in Deutschland. Der Umweltkostenanteil, der durch die Produktherstellung und -entsorgung in den fünf Umweltkategorien entsteht und zur Kompensation in die ökologische Aufwertung von degradierten Flächen investiert wird, ist im Verkaufspreis bereits inkludiert. Somit verlagern wir die Umweltkosten nicht in die Zukunft und auf nachfolgende Generationen, sondern tragen selbst Verantwortung für unser Handeln und unseren Konsum.

Weitere Informationen zu Pro Climate finden Sie auch unter dm.de/umweltneutral

¹ Kompensation von CO₂-Emissionen, Eutrophierung, Versauerung, Sommersmog & Ozonabbau
² www.green-brands.org
³ www.nachhaltigkeitspreis.de

Kategorien

Pressekontakt

Herbert Arthen

Herbert Arthen

Pressekontakt Pressesprecher +49 721 5592 1195

Deutschlands beliebtester Drogeriemarkt

dm-drogerie markt wurde 1973 von Prof. Götz W. Werner in Karlsruhe gegründet. Der Einzelhändler ist heute Deutschlands umsatzstärkster Drogeriemarkt mit mehr als 41.000 Mitarbeitern. Insgesamt sind mehr als 12.500 Artikel in den dm-Märkten verfügbar. Das Sortiment des Onlineshops dm.de bietet darüber hinaus in einzelnen Bereichen weitere Produkte und umfasst mehr als 18.000 Artikel. Die dm-Sortimentsbereiche sind: Gesichts- und Körperpflege, Kosmetik und Düfte, Gesundheit und Naturkost, Babynahrung, Babykleidung, Babypflege, Haushalt, Foto, Hygieneartikel, Tiernahrung.

dm-drogerie markt GmbH + Co. KG
Am dm-Platz 1
76227 Karlsruhe
Deutschland