Direkt zum Inhalt springen
Jetzt auch mit Visa kostenlos Bargeld abheben bei dm

Pressemitteilung -

Jetzt auch mit Visa kostenlos Bargeld abheben bei dm

dm-drogerie markt entwickelt seine Services im Bereich Bargeld und Zahlarten konsequent weiter. Ab sofort ist es bei dm möglich, beim Zahlvorgang Bargeld mit Debit- oder Kreditkarte von Visa abzuheben. Kundinnen und Kunden können sich beim Einkauf in ihrem dm-Markt nun mit allen gängigen Zahlungsmitteln bereits ab dem ersten Produkteinkauf gebührenfrei bis zu 200 Euro auszahlen lassen. „Für unsere Kundinnen und Kunden ist es vielerorts eine Erleichterung, im Rahmen des Einkaufs Bargeld an unseren Kassen abheben zu können. Sie können sich so den Weg zum Geldautomaten und dort anfallende Gebühren für das Abheben sparen. Dieses bereits länger bestehende Serviceangebot haben wir jetzt um die Visa-Karte erweitert“, erklärt Martin Dallmeier, als dm-Geschäftsführer verantwortlich für das Ressort Finanzen + Controlling, den Service von dm.

Bargeldservice und Zahlmethoden bei dm
Ergänzend zur Bargeldauszahlung mit einer Debit- oder Kreditkarte von Visa können Kunden weiterhin per Debit- oder Kreditkarte von Mastercard® oder einer girocard bis zu 200 Euro ab dem ersten Produkteinkauf kostenfrei abheben. Zudem stehen den Kunden eine Vielzahl weiterer Zahlmethoden zur Verfügung, die den Zahlvorgang so bequem und einfach wie möglich machen. Bei einer Bezahlung mittels Debit-, Kreditkarte oder girocard, die über einen NFC-Chip verfügt, ist die Eingabe der PIN bis zu 50 Euro in der Regel nicht notwendig und kann kontaktlos durchgeführt werden. Die Zahlung des Einkaufs kann darüber hinaus auch mithilfe eines Smartphones oder einer Smartwatch über kontaktlose Dienste wie Google Pay, Apple Pay, Samsung Pay mit Banking Apps oder über PAYBACK PAY mit QR-Code erfolgen.

Tags


Über dm-drogerie markt
Bei dm-drogerie markt arbeiten europaweit mehr als 62.500 Menschen in über 3.700 Märkten. In den derzeit 13 europäischen Ländern konnte dm im Geschäftsjahr 2019/2020 einen Umsatz von 11,5 Milliarden Euro erreichen. Die rund 41.000 dm-Mitarbeiter in Deutschland erwirtschafteten in diesem Zeitraum einen Umsatz von 8,5 Milliarden Euro. dm-drogerie markt ist einer der beliebtesten Arbeitgeber. In der bundesweit größten Mitarbeiterbefragung zu „Deutschlands beste Arbeitgeber 2018“ wurde dm zur Nummer eins im deutschen Handel gewählt. dm ist zudem bei den Kunden der beliebteste Händler im Lebensmitteleinzelhandel, so das Ergebnis der Verbraucherbefragung „Kundenmonitor Deutschland 2021“. dm arbeitet stetig daran, Prozesse innerhalb des Unternehmens zu verbessern und seiner Verantwortung für nachhaltige Entwicklung gerecht zu werden. Einen Einblick in die vielfältigen Nachhaltigkeitsaktivitäten in den unterschiedlichen Bereichen erhalten Sie in unserem "Bericht zur Zukunftsfähigkeit" auf dm.de/Nachhaltigkeitsbericht.

Pressekontakte

Herbert Arthen

Herbert Arthen

Pressekontakt Pressesprecher +49 721 5592 1195

Zugehöriger Content

Deutschlands beliebtester Drogeriemarkt

dm-drogerie markt wurde 1973 von Prof. Götz W. Werner in Karlsruhe gegründet. Der Einzelhändler ist heute Deutschlands umsatzstärkster Drogeriemarkt mit mehr als 41.000 Mitarbeitern. Insgesamt sind mehr als 12.500 Artikel in den dm-Märkten verfügbar. Das Sortiment des Onlineshops dm.de bietet darüber hinaus in einzelnen Bereichen weitere Produkte und umfasst mehr als 18.000 Artikel. Die dm-Sortimentsbereiche sind: Gesichts- und Körperpflege, Kosmetik und Düfte, Gesundheit und Naturkost, Babynahrung, Babykleidung, Babypflege, Haushalt, Foto, Hygieneartikel, Tiernahrung.

dm-drogerie markt GmbH + Co. KG
Am dm-Platz 1
76227 Karlsruhe
Deutschland